Skip to content

Berufseinstiegsbegleitung

Das Projekt

Berufseinstiegsbegleiter - ein Projekt zur Unterstützung in der Schule und für den Start in die Ausbildung, mit dem Ziel, den Übergang von der Schule in die Berufswelt zu verbessern und den Fachkräftenachwuchs zu sichern.

Die Berufseinstiegsbegleitung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, den Europäischen Sozialfonds und durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert.

Projektträger:  FAB e.V. Crimmitschau

Der Berufseinstiegsbegleiter arbeitet hauptsächlich mit Schülern aus den Klassenstufen 8 bis 10.

Schwerpunkte und Ziele seiner Tätigkeit:

  • Unterstützung beim Erreichen des Schulabschlusses
  • Unterstützung beim Finden des passenden Berufes
  • Anregungen, sich frühzeitig mit den Berufswünschen auseinander zusetzen, um erste berufliche Schritte zu gestalten
  • Kompetenzfeststellung (Selbsterkundung der Stärken, Schwächen und beruflichen Interessen)
  • Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche
  • Bewerbertraining
  • Stabilisierung in der Ausbildung (Nachbetreuung bei Ausbildung in den ersten 6 Monaten)

Die Teilnahme am Projekt "Berufseinstiegsbegleitung" ist freiwillig.

Eltern und Schüler müssen ihr Einverständnis erklären!

Ansprechpartner:

Schulleitung der Humboldtschule (siehe Kontakt)

Schülersprechzeiten/ Elternsprechzeiten nach Vereinbarung!

Login