Skip to content

Praktikum

Die Betriebspraktika sollen den Schülern die Möglichkeit bieten, die Berufs- und Arbeitswelt unmittelbar kennen zu lernen und dadurch die Berufswahl erleichtern. Sie sind damit Bestandteil einer kontinuierlichen und systematischen Berufsorientierung.

Das Praktikum kann in Betrieben der Industrie, des Handwerks, des Handels und Verkehrs, der Landwirtschaft, des Dienstleistungs- und Versorgungssektors, Stellen der öffentlichen Verwaltung und in sozialen Einrichtungen, außer in datenschutz-rechtlich besonders relevanten Bereichen (zum Beispiel Personalreferate, Polizei, Sozialbehörden), abgeleistet werden.

Die Betriebspraktika werden als zweiwöchige Blockpraktika an jeweils fünf Werktagen einer Woche durchgeführt. Die Praktikumszeit kann täglich bis zu sieben Stunden betragen.

Jeder Schüler soll während seiner Schulzeit mindestens ein Betriebspraktikum ableisten.
Im Konzept der Schule zur Berufsorientierung kann ein zweites, gegebenenfalls kürzeres Betriebspraktikum für Schüler der Mittelschule verankert werden.

Der Schüler hat täglich einen kurzen Tätigkeitsbericht anzufertigen, der der Auswertung des Betriebspraktikums dienen soll. Im Falle seiner Erkrankung haben der Schüler oder seine Eltern die Schule und den Praktikumsbetrieb zu benachrichtigen.

Praktikumsplätze finden unter:

www.schülerpraktikum.de

www.bildungsmarkt-sachsen.de

Qualitätssiegel für Berufs- und Studienorientierung

Termine

3/25/19
Bauarbeiten

5/8/19
Frühlingsfest

5/15/19 - 5/22/19
Schriftliche Prüfungen

5/31/19
Unterrichtsfreier Tag

Login